Natur & Nationalparks

Erlebnisse

Amazonas Entdeckungsreise

5 Tage / 4 Nächte

Entdecken Sie den faszinierenden Regenwald des Amazonas und erleben Sie die einzigartige Natur der Region. Verbringen Sie die erste Nacht in einem Baumhaus und lauschen Sie den Geräuschen des Dschungels. Besuchen Sie die einheimischenn Ticuna und lernen Sie mehr über ihren Lebensstil im Amazonas. Erkunden Sie Puerto Nariño, das grüne Dorf Kolumbiens, und erfahren Sie mehr über Flora und Fauna der Region. Halten Sie Ausschau nach den pinken Delphinen, besuchen Sie Tabatinga in Brasilien und erkunden Sie  die Stadt Leticia. Lassen Sie sich dieses exotische Abenteuer nicht entgehen!

TOUR HIGHLIGHTS

 

  • Verbringen Sie eine Nacht in Baumhaus
  • Treffen Sie einheimischen Gemeinden und lernen Sie mehr über das Leben im Dschungel
  • Machen Sie eine Kanufahrt über den Loretoyacu Fluss
  • Sehen Sie den beeindruckenden Amazonas
  • Erkunden Sie die brasilianische Stadt Tabatinga
  • Besuchen Sie einen lokalen Markt in Leticia
  • Beobachten Sie hunderte von Papageien über dem Santander Park

Haben Sie noch weitere Wünsche?

Kein Problem! Wir passen jede unserer Touren speziell für Sie an.

REISEABLAUF

Inklusive

  • Reiseversicherung
  • Lokale Reisebegleitung
  • Abholservice & privater Transport
  • Teilweise öffentliche Verkehrsmittel (Schnellboot)
  • Unterkunft (Baumhaus und Hotel in Leticia & Calanoa)
  • Mahlzeiten (wie im Reiseablauf angegeben)
  • Eintritt zu den Reservaten, Stiftungen & Gemeinden
  • Besuch der Taparto Seen, um pinke Delphine zu beobachten
  • Besuch des Marasha Naturreservates
  • City-Tour in Leticia and Tabatinga
  • Steuern

Unterkunft

Baumhaus am Amazonas

Calanoa Dschungel Lodge
www.calanoaamazonas.com

Hotel Waira****
www.wairahotel.com.co

Tag 1: Leticia – Nacht im Baumhaus (M, A)

Willkommen in Leticia, eine kleine Stadt im kolumbianischen Amazonas. Nach dem Mittagessen fahren Sie durch die grüne Vegetation nach Omagua oder in das Tanimboca Reservat (je nach Verfügbarkeit), wo Sie ihr Baumhaus beziehen. Besichtigen Sie am Nachmittag Maloca Huitoto, der typische soziale Treffpunkt der Huitoto Gemeinde. Treffen Sie die Einheimischen und lernen Sie mehr über deren interessante Kultur. Nach dem Abendessen können Sie den Geräuschen des Dschungels von Ihrem Baumhaus aus lauschen.

Unterkunft: Baumhaus am Amazonas

Tag 2: Dschungelwanderung, Bewohner des Amazonas und Puerto Nariño (F, M, A)

Nach dem Frühstück besuchen wir die indigene Gemeinde der Mocagua. Machen Sie eine Wanderung durch den dichten Dschungel und treffen Sie die Mocagua persönlich, bevor wir ein Boot nach Puerto Nariño nehmen. Machen Sie eine Kanutour über den Loretoyacu Fluss und beobachten Sie die vielfältige Flora und Fauna des Amazonas.  Verbringen Sie die Nacht in einer Dschungellodge in Calanoa.

Unterkunft: Calanoa Dschungel Lodge

Tag 3: Puerto Nariño, Natatuma Stiftung und pinke Delphine (F, M, A)

Heute erkunden wir das “grüne Dorf” Puerto Nariño. Spazieren Sie durch den kleinen Ort und besuchen Sie die Natutama Stiftung, die sich der Aufklärung und Erhaltung der Gemeinden des Amazonas widmet. Nach einem typisch amazonischen Mittagessen fahren wir weiter zu den Tarapoto Seen, bekannt für seine große Anzahl an Delphinen. Mit etwas Glück entdecken Sie sogar einen der berühmten pinken Flussdelphine.

Unterkunft: Calanoa Dschungel Lodge

Tag 4: Schnellboot nach Marasha & City-Tour durch Tabatinga und Leticia (F, M, A)

Am Vormittag nehmen Sie ein Schnellboot zum Naturreservat Marasha. Gehen Sie auf eine Dschungel-wanderung und genießen Sie etwas Freizeit am Fluss, machen Sie eine Kayakfahrt oder gehen Sie Piranhas fischen. Im Anschluss fahren wir nach Tabatinga, eine kleine Stadt im brasilianischen Amazonas an der Grenze zu Kolumbien. Besuchen Sie das “Haus der Schokolade” bevor Sie wieder in den kolumbianischen  Amazonas nach Leticia fahren. Erkunden Sie den Straßenmarkt, die Apotheke der Heilpflanzen und den berühmten Santander Park, wo Sie jeden Nachmittag hunderte von Papageien beobachten können.

Unterkunft: Hotel Waira****

Tag 5: Abreise aus dem Amazonas (F)

Nach dem Frühstück bringen wir Sie zum Flughafen, wo Sie Ihren Rückflug nehmen.

Im Fall von unvorhergesehenen Umständen und um den Komfort und die Sicherheit des Gasts zu sichern sind Änderungen der Reiseroute vorbehalten.

 

Die Pazifikküste – Lokales Gemeinschaftsprojekt und unberührte Natur

4 Tage / 3 Nächte

Erleben Sie die einzigartige Pazifikküste Kolumbiens. Lernen Sie die afro-kolumbianischen Gemeinden kennen und werden Sie Teil eines lokalen Gemeindetourismusprojekts. Wandern Sie durch tropischen Regenwald, beobachten Sie exotische Frösche, entdecken Sie atemberaubende Wasserfäll und entspannen Sie in heißen Thermalquellen. Befahren Sie in einem traditionellen Kanu einen unberührten Dschungelfluss und erkunden Sie den Mangrovenwald. Alle Aktivitäten werden von den dortigen Gemeinden durchgeführt und unterstützen direkt Gesundheits- und Bildungsprojekte in ihren Dörfern. Entdecken Sie die wunderschönen Landschaften der Pazifikküste – diese Reise biete eine perfekte Mischung aus aktiven und entspannenden Elementen und garantiert ein unvergessliches Erlebnis in Kolumbien.

TOUR HIGHLIGHTS

  • Besuchen Sie drei afro-kolumbianische Chocó Gemeinden
  • Paddeln Sie durch die am besten erhaltenen Mangrovenwäldern Kolumbiens
  • Schwimmen Sie in tropischen Wasserfällen und wandern Sie durch den Regenwald
  • Entspannen Sie sich in natürlichen heißen Quellen umgeben von tropischem Regenwald
  • Genießen Sie die einsamen Sandstrände und den Dschungel der kolumbianischen Pazifikküste
  • Unterstützen Sie die Umweltprojekte in den Gemeinden zur Erhaltung des Regenwalds
  • Leisten Sie einen direkten Beitrag zur Erhaltung der lokalen Gemeinden

Haben Sie noch weitere Wünsche?

Kein Problem! Wir passen jede unserer Touren speziell für Sie an.

REISEABLAUF

Inklusive

  • Reiseversicherung
  • Boot-Transfer Nuqui – Playa Guachalito / Playa Guachalito – Nuqui
  • Unterkunft (3 Nächte – Doppelzimmer)
  • Mahlzeiten (3 x Frühstück/ 3x Mittagessen” 3x Abendessen)
  • Besuch von 3 afro-kolumbianischen Gemeinden (Jovi, Coqui & Termales)
  • Boot-Transfer Guachalito – Jovi – Coqui – Guachalito (Tag 2)
  • Kanufahrt auf dem Jovi Fluss
  • Bootsfahrt durch die Mangroven von Coqui
  • Boot-transfer Guachalito – Termales – Guachalito (Tag 3)
  • Eintritt zu den heißen Quellen von Termales
  • Geführte Dschungelwanderung
  • Gummistiefel für die Wanderung
  • Wasser, Saft, Kaffee & Tee
  • Steuern

Unterkunft

Guachalito

Eco-Lodge El Cantil
http://www.elcantil.com/de/hotel-nuqui-choco-colombia

Eco-Hotel La Joviseña
http://www.lajovisena.com/es/hotel-ecologico-nuqui-choco

Eco-Posada Posada Mar y Rio

Tag 1: Flug Medellín – Nuquí (L, D)

Ankunft am Morgen in Nuquí, wo Ihr Guide Sie empfängt und mit dem Boot zu Ihrem Hotel bringt. Sie fahren etwa eine halbe Stunde an der Küste entlang zum Guachalito Strand, wo sich Ihr Hotel befindet. Auf dem Weg können Sie die unglaubliche Landschaft bestaunen, wo die Berge direkt bis zum Meer reichen. Nach einem frisch zubereiteten Mittagessen genießen Sie einen freien Nachmittag am Strand von Guachalito, wo Sie Schnorcheln und Schwimmen oder einfach nur in der Hängematte entspannen können.

Tag 2: Besuche der Gemeinden: unberührte Dschungelflüsse in Jovi & Mangrovenwald in Coqui (B, L, D)

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Boot nach Jovi. Fahren Sie in einem Chingo den Jovi Fluss hinauf, ein langsam fließender Fluss, von welchem aus man sehr gut Vögel und andere Tiere beobachten kann. Nach einer Stunde erreichen Sie einen Wasserfall, wo Sie ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser nehmen können. Danach fahren Sie in die Nachbargemeinde Coquí, wo Sie ein traditionelles Mittagessen der Pazifikküste probieren, zubereitet von den besten Köchen der Region Choco. Coquí liegt auf einer kleinen Insel, die von Mangrovenwald umgeben ist. Begleitet von einem Guide der lokalen Tourismusallianz erkunden Sie die nahe gelegenen Mangrovenwälder, die als eine der am besten erhaltenen Mangrovenwälder Kolumbiens gelten. Nach der Tour fahren Sie mit dem Boot zurück nach Guachalito.

Tag 3: Dschungelwanderung, tropische Frösche, Wasserfälle und heiße Quellen in Termales (B, L, D)

Am Morgen fahren Sie mit dem Boot nach Termales. Nach Ankunft werden Sie von einem Guide auf einem Pfad durch den Dschungel geführt, auf dem Sie verschiedene Arten von bunten tropischen Frösche und andere wilde Tiere beobachten können. Auf Ihrem Weg durch den Dschungel wird Ihr Guide Ihnen verschiedene Heilpflanzen zeigen und ihre traditionelle Anwendung erklären. Der Weg endet an einem malerischen Wasserfall mit vier natürlichen Schwimmbecken, in denen sie Sich erfrischen können.  Danach kehren Sie nach Termales zurück und besuchen die natürlichen heißen Thermalquellen, welche dem Dorf seinen Namen geben. Hier können Sie sich in den heißen Quellen entspannen bevor Sie am späten Nachmittag mit dem Boot nach Guachalito zurückkehren.

Tag 4: Abfahrt von Nuquí (B)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Nuqui, von wo aus Sie ihren Flieger nach Medellín nehmen.

Im Fall von unvorhergesehenen Umständen und um den Komfort und die Sicherheit des Gasts zu sichern sind Änderungen der Reiseroute vorbehalten.

 

Nationalpark La Macarena Caño Cristales – Fluss der sieben Farben

4 Tage / 3 Nächte

Besuchen Sie Caño Cristales – eines der eindrucksvollsten Naturziele wartet auf Sie. Durch das besondere Klima und die Mischung bestimmter Mineralien wachsen in einigen Monaten des Jahres verschiedenfarbige Algen im Caño Cristales. Aus diesem Grund wird der Fluss auch „Fluss der sieben Farben“ oder „Regenbogenfluss“ genannt und gilt als einer der schönsten Flüsse der Welt. Verbringen Sie vier Tage im Nationalpark La Macarena und erkunden Sie unberührte, von atemberaubender tropischer Natur umgebene Wasserfälle. Die Tour ist wird von einer lokalen Gemeinde organisiert, die sich dafür einsetzt, dass faire Arbeits- und Lebensbedingungen geschaffen werden und die lokalen Gemeinden direkt vom Tourismus profitieren.

TOUR HIGHLIGHTS

  • Erkunden Sie den Regenbogenfluss
  • Wandern Sie durch Regenwälder und erkunden Sie unberührte Flüsse
  • Erleben Sie das Leben in einem Dschungel-Dorf
  • Unterstützen Sie lokale Gemeinden
  • Genießen Sie einen Panorama-Flug über den Nationalpark La Macarena

Haben Sie noch weitere Wünsche?

Kein Problem! Wir passen jede unserer Touren speziell für Sie an.

REISEABLAUF

Inklusive

  • Reiseversicherung
  • Lokale Reisebegleitung
  • Charterflug Bogota – La Macarena – Bogota
  • Abholservice Flughafen La Macarena
  • Aktivitäten (wie im Reiseablauf angegeben)
  • Unterkunft (Hotel in La Macarena – Doppelzimmer)
  • Mahlzeiten (wie im Reiseablauf angegeben)
  • Steuern

Unterkunft

Hotel Familiar Punto Verde – La Macarena

Tag 1: Nationalpark La Macarena – Caño Cristales (F, M, A)

Heute fliegen Sie von Bogotá bis tief in das zentrale Anden-Gebirge. Der einzigartige Caño Cristales Fluss befindet sich im südlichen Teil des Nationalparks Serranía de Macarena. Nach Ihrer Ankunft in der kleinen Siedlung La Macarena werden Sie von den Mitgliedern des lokalen Tourismusverbands abgeholt und zu Ihrem Hotel im Dorf gebracht. Danach beginnen Sie damit, die Gegend zu erkunden. Auf einer kurzen Bootsfahrt können Sie die lokale Flora und Fauna des nordwestlichen Teils des kolumbianischen Amazonas beobachten. Danach bringt sie ein 4x4 Fahrzeug zum Fluss Caño Cristales, wo Sie eine Öko-Wanderung mit einem lokalen Guide unternehmen. Besichtigen Sie die „Piscina Karol Cristal“, „Cascada Los Ochos“ und die „Piscina del Turista“. Am Nachmittag kehren sie nach La Macarena zurück.

Tag 2:  NP La Macarena – Caño Cristales (F, M, A)

An diesem Morgen reisen Sie wieder zum Caño Cristales Fluss und unternehmen eine geführte Öko-Wanderung zu anderen beeindruckenden Wasserfälle natürlichen Schwimmbecken. Bestauen Sie „La Silla del Tinigua“, „Los Tres Espejos“, „Pozo Cuadrado“ und „Las Escaleras“. Genießen Sie ein typisches Mittagessen am Fluss, bevor es am späten Nachmittag wieder in das Dorf Macarena geht. Nach dem Abendessen erzählt Ihnen ein Einheimischer Geschichten und Legenden der Region in Ihrem Hotel.

Tag 3: NP La Macarena – Caño Cristales (F, M, A)

Wieder fahren Sie an diesem Tag nach dem Frühstück in Richtung des Flusses Caño Cristales. Diesmal besuchen Sie folgende Sehenswürdigkeiten: „Cascada de los Cuarzos“, „Los Pianos“ und „Cascada de la Virgen“. Noch einmal gibt es ein traditionelles Mittagessen am Fluss und am späten Nachmittag werden Sie ins Dorf zurückkehren. Nach dem Abendessen gibt es eine Präsentation traditioneller Musik und Kultur, vorgestellt von lokalen Familien.

Tag 4: Rückkehr nach Bogotá (F)

Nach dem Frühstück fahren Sie im Boot auf dem Guaybero Fluss entlang und kommen dabei an einigen schönen Aussichtspunkten vorbei, bevor Sie den Flughafen erreichen. Ihr Flug geht vormittags zurück nach Bogotá.

Im Fall von unvorhergesehenen Umständen und um den Komfort und die Sicherheit des Gasts zu sichern sind Änderungen der Reiseroute vorbehalten.

Popayán & Nationalpark Puracé

3 Tage /2 Nächte

Entdecken Sie den Zauber der Kolonialstadt Popayán und wandern Sie durch einen der schönsten Nationalparks Kolumbiens! In Popayán, auch bekannt als die „weiße Stadt“, können Sie das weiße historische Zentrum mit seinen prächtigen Kirchen erforschen, das als eines der schönsten und besterhaltenen in Lateinamerika gilt. Seit der Kolonialzeit war Popayán das religiöse Zentrum an der Verbindungsstraße zwischen Cartagena und Quito in Ecuador. Erkunden Sie die Heimat vieler kolumbianischer Dichtern, Präsidenten und Schriftstellern.

Besuchen Sie den Nationalpark von Puracé mit seiner beeindruckenden Flora und Fauna und entspannen Sie sich in den Thermalquellen inmitten faszinierender Vulkanlandschaft. Der Nationalpark liegt auf 2500 bis 4800 m Höhe und ist Heimat der einzigartigen Pflanzen „frailejones“ sowie von ca. 200 unterschiedlichen Orchideen. Mit etwas Glück können Sie sogar den majestätischen Kondor in den Lüften bewundern.

TOUR HIGHLIGHTS

  • Erkunden Sie die “Weiße Stadt” von Kolumbien
  • Besuchen Sie den traditionellen Markt in Silvia (nur Dienstags)
  • Spazieren Sie durch das schönste koloniale Zentrum Südamerikas
  • Wandern Sie durch den Nationalpark Puracé
  • Genießen Sie die heißen Quellen und Wasserfälle des Puracé Nationalparks
  • Entdecken Sie die reiche Fauna der Anden

Haben Sie noch weitere Wünsche?

Kein Problem! Wir passen jede unserer Touren speziell für Sie an.

Reiseablauf

Inklusive

  • Reiseversicherung
  • Reisebegleitung (zweisprachig)
  • Abholservice & privater Transport
  • Unterkunft (Hotel in Popayán)
  • Mahlzeiten (2x Frühstück)
  • Eintrittskosten
  • City-Tour in Popayan
  • Geführte Wanderung durch den Puracé Nationalpark
  • Steuern

Unterkunft

Popayan

Hotel La Plazuela
http://hotellaplazuela.com.co/ 

 

Tag 1: Ankunft in Popayán

Nach der Ankunft in Popayán am Vormittag haben Sie am Nachmittag Zeit, die Geschichte der Stadt zu erkunden. Lernen Sie mehr über die Rolle von Popayán während der Kolonialzeit und als eine der wichtigsten Städte des Landes. Entdecken Sie die kulturellen Schätze der Innenstadt, besichtigen Sie uralte Kirchen und bestaunen Sie die koloniale Architektur. Die Stadt ist vor allem berühmt für ihre weißen Hausfassaden – daher auch der Name “Weiße Stadt”.

Tag 2: Wandern im Nationalpark Puracé (F)

Am frühen Morgen startet die 90-minütige Fahrt zum Nationalpark Puracé. Genießen Sie eine Wanderung durch die wunderschöne Landschaft und das Gebiet der Kondore. Sie werden überwältigt sein von den beeindruckenden Vulkanen, den weiten Seen, der ungewöhnlichen Flora und Fauna und der freundlichen indigenen Bevölkerung. Am Nachmittag können Sie in einer der zahlreichen Schwefelthermalquellen entspannen, bevor es zurück nach Popayán geht.

Tag 3: Abreise aus Popayán (F)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Popayán und reisen zu Ihrem nächsten Ziel.

Im Fall von unvorhergesehenen Umständen und um den Komfort und die Sicherheit des Gasts zu sichern sind Änderungen der Reiseroute vorbehalten.

Nationalpark Sierra Nevada – Lost City Trekking

4 Tage / 3 Nächte

The Lost City oder die „verlorene Stadt“ wurde 1976 von einer Gruppe Archäologen entdeckt. Forschungen zeigen, dass die Stadt um 660 gegründet und zwischen 1550 bis 1600 verlassen wurde. Es ist eine der wichtigsten Städte der Tayrona Dörfer, die an der Nordseite der Sierra Nevada von Santa Marta entdeckt wurden. Die verlorene Stadt  liegt im nördlichen Teil der Sierra Nevada, auf etwa 1000m Höhe. In der Stadt findet man Überreste von Kopfsteinpflaster, Treppen und Mauern, die durch eine Reihe von Terrassen verbunden sind, auf denen zeremonielle Zentren und Hütten gebaut wurden. Seit der Entdeckung wird das Gebiet als archäologischer Nationalpark geführt.

Erleben Sie dieses einzigartige Abenteuer und wandern Sie bis zur verlorenen Stadt. Durchqueren Sie tropische Flüsse, genießen Sie die Natur, schlafen Sie in den traditionellen Hängematten und erkunden Sie diese Strecke, die für manche interessanter als der Machu Picchu Trek ist. Lassen Sie sich die Lost City Tour nicht entgehen!

TOUR HIGHLIGHTS

  • Besuchen Sie den tropischen Dschungel
  • Entdecken Sie die alten indigene Ruinen der verlorenen Stadt
  • Lernen Sie Näheres über das Leben im Gleichgewicht mit der Natur kennen
  • Schwimmen Sie in kristallklaren Flüssen
  • Besuchen Sie indigene Dörfer in der Sierra Nevada

Haben Sie noch weitere Wünsche?

Kein Problem! Wir passen jede unserer Touren speziell für Sie an.

Reiseablauf

Inklusive

  • Reiseversicherung
  • Abholservice & privater Transport ab Santa Marta
  • Lokaler Guide
  • Unterkunft in Hängematten/ Betten/ Zelten
  • Eintritt zu der verlorenen Stadt
  • Beitrag für die Einheimischen Gemeinden
  • Maultiere, um die Vorräte zu tragen
  • Steuern

Unterkunft

Sierra Nevada de Santa Marta

Mamo Romualdo Hut & Alfredo Hut

Tag 1: Das Abenteuer beginnt(M, A)

Früh am Morgen fahren Sie in einem Jeep ca. 3 Stunden lang bis nach Machete Pelao, an den Ausläufern der Sierra Nevada de Santa Marta Nationalparks. Nach einem leichten Mittagessen wandern Sie 30 Minuten lang zu einem natürlichen Pool, wo Sie schwimmen und die Natur genießen können. Danach geht es etwa drei Stunden lang weiter bis zur Alfredo Hütte, wo Sie die erste Nacht in Hängematten mit Moskitonetzen und Wolldecken verbringen. Nach dem Abendessen erklärt Ihnen der Guide die Route für den nächsten Tag.

Tag 2: Wanderung entlang des Buritaca Flusses (F, M, A)

Nach dem Frühstück geht die Wanderung weiter. Abhängig von der Jahreszeit und den Sternen können Sie das Dorf Kogui Mutanzi besuchen. Diese indigene Bevölkerung lebt bis heute auf traditionelle Weise und schützt ihre Kultur und ihren Glauben. Nach ca. 3 weiteren Stunden erreichen Sie die nächste Hütte, am Buritaca Fluss gelegen, wo Sie sich bei einem Bad erfrischen können bevor Sie zu Mittag essen. Nach ca. 4 weiteren Stunden erreichen Sie die Hütte Mamo Romualdo, wo Sie zu Abend essen und übernachten.

Tag 3: Entdecken Sie die Verlorene Stadt(F, M, A)

Am dritten Tag erreichen Sie ihr Ziel und besuchen die Lost City, 1200 Meter über dem Meeresspiegel gelegen. Nach dem Aufstieg von 1200 Stufen, erreichen Sie den ehemaligen Sitz eines Stammes, der es immer verstanden hat, sich vor den spanischen Eindringlingen versteckt zu halten. Sie können etwa 3 Stunden lang den Aufenthalt genießen, während Sie von Ihrem Guide Informationen über die Bauten, die Kultur und die Lebensweise der einheimischen Bevölkerung, die dort lebte, erhalten. Nach Beendigung des Rundgangs wandern Sie zurück bis zur 2. Hütte, wo Sie die dritte und letzte Nacht verbringen.

Tag 4: Rückkehr nach Santa Marta (F, M)

Der letzte Tag beginnt früh, um in etwa 6 bis 7 Stunden an den Ausgangsort zurückzuwandern. Dort können Sie sich bei einem Mittagessen stärken, bevor es mit dem Jeep nach Santa Marta zurückgeht, wo Sie gegen 16:00 eintreffen.

Im Fall von unvorhergesehenen Umständen und um den Komfort und die Sicherheit des Gastes zu sichern sind Änderungen der Reiseroute vorbehalten.

PALENQUE TOURS

Dirección: Carrera 43D No. 13-09 El Poblado Medellín – Colombia Nit: 900697895

Tel: +57 (4) 312 89 65 E-mail: contacto@palenquetourscolombia.com Skype: Palenque.tours

MENÜ

Home Reiseziele Erlebnisse Rundreisen Warum uns jetzt erkundigen

MITGLIED VON